Passwortgeschützte Programme nicht sicher???

Für alle Beiträge, die in keine der oben aufgeführten Kategorien passen, sich aber dennoch auf Dexpot beziehen.
Chris
Posts: 16
Joined: 03.12.2004 21:17:42
Location: in der nähe von Bonn
Contact:

Passwortgeschützte Programme nicht sicher???

Postby Chris » 11.08.2005 09:46:01

Hallo,
folgende Situation:
Ich habe auf Desktop 2 ein paar Programme laufen, an denen ich gerade arbeite. Weil ich nicht möchte, dass mein Bruder ständig darin rum macht habe ich dieses Desktop 2 Passwort geschützt, genau so wie das Beenden von Dexpot Passwortgeschützt ist.
Schließlich musste ich meine Arbeit mal für ein paar Minuten unterbrechen und habe auf Desktop 1 gewechselt. In diesen paar Minuten ist mein Bruder allerdings hergegangen und hat im Windows eigenen Task-Managa auf Dexpot beenden gedrückt (dann kam wohl die Passwortabfrage) --> reagierte nicht, und hat es schließlich irgendwie über "sofort beenden" geschaft an meine Programme ran zu kommen.

Gibt es irgend eine Möglichkeit dem ein Riegel vor zu schieben??????

Guest

Postby Guest » 12.08.2005 23:35:52

Kaum ist man mal ein paar Monate nicht da ist hier schon nichts mehr los... was ist nur aus diesem munteren Forum geworden??? Ich hatte die Hoffnung, dass wenigstens ein paar Programierer ab und an mal wieder reinschauen.

Hatt wirklich keiner eine Antwort auf die oben gestellte Frage??? Schade, dass das Forum so ausgestorben ist... vielleicht liegt es ja daran, dass es nicht mehr so häufig Neugkeiten über Dexpot gibt...

Aber einer wird doch wohl bitte antworten oder????

User avatar
Rolandrian
Beta Tester
Posts: 1865
Joined: 17.06.2003 09:36:24
Location: Oberrüti

Postby Rolandrian » 15.08.2005 21:34:47

Sali Chris
Du bist ja nicht gerade geduldig. Vieleicht hast übersehen, das Dexpot ein Programm ist, welches in der Freizeit von 2 Studenten und ein paar hilfsbereiten Menschen entwickelt wurde. Momentan sind gerade die Sommerferien, und nach einem Tag warten so eine Antwort zu schreiben ist nicht allzu freundlich :?

Zu Deinem Problem: Es wird sich wahrscheinlich nicht möglich sein, ein Programm welches in einem eigenen Prozess läuft, nicht im Taskmanager erscheinen zu lassen.
Die Programmier werden Dir sicher noch eine genauere Antwort geben können.
Ich kann Dir empfehlen, einen Bildschirmschoner mit Passwortschutz zu installieren. So kann auch Dein Bruder nicht an den Taskmanager zu kommen.

Chris
Posts: 16
Joined: 03.12.2004 21:17:42
Location: in der nähe von Bonn
Contact:

Postby Chris » 16.08.2005 10:42:51

Das ist eine gute Idee, zumindest eine Erste Lösung.

Tut mir leid, wenn ich so ungeduldig war, ich war warscheinlich zu verwöhnt von alten Zeiten, denn da war nach ein paar Stunden eine Antwort garantiert. Aber nichts für ungut.

Die Idee mit dem Bildschirmschoner ist nicht schlecht, ich wäre für weitere Möglichkeiten weiterhin offen.

Guest

Postby Guest » 16.08.2005 15:10:21

Em.... ich hab gerade noch eine andere Möglichkeit gefunden.
Wenn man mit einem Kennwort zum beenden von Dexpot arbeitet kann man ein Programm beispielsweise auf Desktop 2 laufen lassen, auf Desktop 1 wechseln, dann im Task-Manager Dexpot beenden (dann kommt die PW abfrage) die Passwortabfrage abbrechen, auf das Programm "sofort beenden" drücken und wenn man dann glück hat beendet sich Dexpot, ohne dass das Programm auf Desktop 2 auf Desktop 1 gezogen wirt. Das interessante dabei ist ES LÄUFT WEITER und nur undter "Prozesse" nicht aber unter "Anwendungen" kann man es erkennen.

Wenn man wieder auf des Programm zugreifen will muss man nur Dexpot wieder Starten.
Man braucht bei der ganzen sache ein bisschen Glück.

1. Frage: Wie kann das bitte gehen, das ein Programm auf einem virtuellen Desktop läuft, das es garnicht mehr gibt???
2. Frage: Was haltet ihr von der Metode? Wie sicher ist sie?

User avatar
Gobo
Moderator
Posts: 4037
Joined: 04.03.2003 17:18:44
Location: Weiterstadt
Contact:

Postby Gobo » 16.08.2005 15:52:31

Nhallo Gast :dex:

zumindest auf die erste Frage kann ich Dir eine Antwort geben: Anwendungen, die auf einem als dem gerade aktuellen Desktop laufen, werden von Dexpot versteckt. Der normale Windows-Taskmanager zeigt unter "Anwendungen" aber nur Anwendungen an, die gerade ein sichtbares Fenster geöffnet haben. Unter "Prozesse" werden hingegen alle, auch die unsichtbaren, Anwendungen angezeigt.

Das ist auch der Grund, warum Dexpot einen Ersatz für die Windows-eigene "Alt+Tab"-Funktion anbietet, da diese nur die Anwendungen auf dem aktiven Desktop erfasst.

Das Programm gibt es also schon noch, man sieht es eben nur nicht, wenn es auf einem anderen virtuellen Desktop läuft. Das ist ja gerade der Sinn der Sache :D
Mit freundlichen Grüßen (wave)
Jochen Boy, Das Dexpot-Team
--
http://www.dexpot.de/

Guest

Postby Guest » 16.08.2005 17:42:47

Das ist mir noch klar, aber das Program läuft ja immer noch "versteckt" nachdem Dexpot wie oben beschrieben beendet wurde.

User avatar
Gobo
Moderator
Posts: 4037
Joined: 04.03.2003 17:18:44
Location: Weiterstadt
Contact:

Postby Gobo » 16.08.2005 18:44:08

Aio. Das Programm wurde von Dexpot "versteckt", und kann daher auch nur von Dexpot wieder zum Vorschein gebracht werden. Verschwindet Dexpot einfach, bleibt auch die Anwendung versteckt, denn es gibt keinen Windows-eigenen Mechanismus, der von Dexpot versteckte Programme beim Absturz / Abschuss von Dexpot wieder automatisch sichtbar macht.

Dexpot hat dafür aber einen "Recovery"-Mechanismus, über den die Programme, die beim Absturz / Abschuss von Dexpot nur auf anderen Desktops aktiv waren, nach dem Neustart von Dexpot dort auch wieder zur Verfügung stehen :doll:
Mit freundlichen Grüßen (wave)

Jochen Boy, Das Dexpot-Team

--

http://www.dexpot.de/

Chris
Posts: 16
Joined: 03.12.2004 21:17:42
Location: in der nähe von Bonn
Contact:

Postby Chris » 16.08.2005 20:19:34

Hat denn noch jemand eine Antwort auf die uhrsprüngliche Frage des Threads?

User avatar
Sebastian
Developer
Posts: 5171
Joined: 04.03.2003 14:47:54
Location: Dinslaken
Contact:

Postby Sebastian » 16.08.2005 21:16:28

Nabönd, nöm. :dex:

Riegel vorschieben kannste nicht. Microsoft weiß es seit Windows 2000 geschickt zu verhindern, dass man den Taskmanager nicht mehr öffnen kann. Ist ja eigentlich auch richtig so. :)

Was du tun kannst:
Windowstaste + L = Kommstö zum Windowsanmeldescreen. Hast du dann deinen Benutzeraccount passwortgeschützt, kommt niemand so schnell ran.
Best regards (wave)
Sebastian Brands, Dexpot GbR

Chris
Posts: 16
Joined: 03.12.2004 21:17:42
Location: in der nähe von Bonn
Contact:

Postby Chris » 17.08.2005 08:31:13

Ok danke für die Antwort. Ich werd mal schauen wie ich das mache. Ich wollte das ganze nur nicht so offensichtlich machen, weil wer etwas hochgradig schützt, der hat auch was zu verstecken. Es ist ja im Prinzip kein Problem, dass mein Bruder auf meinem Account arbeitet, der soll nur nicht in meinen Programmen rumspielen.

Trotzdem Danke :)

Guest

Postby Guest » 10.02.2006 11:04:43

Vielleicht einfach mal deinen bruder sagen das er das nicht machen soll? Was hat er denn davon wenn er es machen würde, naja ist deine sache


Return to “Allgemein”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest